Der Berliner Landesverband der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) ist in 12 Kreise aufgeteilt. Diese Kreise entsprechen den 12 Verwaltungsbezirken, in die die Hauptstadt seit 2001 unterteilt ist.

Die Berliner Kreise unterteilen sich wiederum in Abteilungen (analog zu den Ortsvereinen). Lichtenberg gliedert von Hohenschönhausen im Norden bis hin zu Karlshorst im Süden in sechs Abteilungen.

Die Delegierten der einzelnen Abteilungen wählen auf Kreisdelegiertenversammlungen (KDV) den Kreisvorstand und die Landesparteitagsdelegierten.

Zusätzlich arbeiten verschiedene Arbeitsgemeinschaften in spezifischen Politikfeldern, so beispielsweise in der Arbeitsmarkt- oder der Bildungspolitik.