Blog

  • Aufhängen der Wahlplakate unserer Kandidat*innen
    08.08.2021 Jetzt wird der Wahlkampf noch sichtbarer: Am Sonntag, den 08.08.2021, trafen wir uns, um über 150 Wahlplakate unserer Kandidatin für das Abgeordnetenhaus, Tamara Lüdke, verbunden mit der Kandidatur von Franziska Giffey als Berliner Bürgermeisterin […]
  • Abteilungsversammlung on Tour
    21.07.2021 Wir befinden uns voll im Wahlkampf. Deshalb gestalteten wir unsere Abteilungsversammlung im Juli als Art Kiezspaziergang. Gemeinsam mit unseren Stadtrat Kevin Hönicke und Gästen sind wir verschiedene Punkte aus unserem Alt-Lichtenberg-Plan abgelaufen. Innerhalb von […]
  • SPD Lichtenberg veröffentlicht Wahlprogramm in Leichter Sprache
    Berlin, 19.08.2021 – Die Lichtenberger SPD veröffentlicht eine Kurzfassung ihres Kommunalwahlprogramms in Leichter Sprache und stellt die Inhalte Ihrer Politik in einem Format zur Verfügung, das möglichst viele Menschen verstehen. Das Programm in Leichter Sprache […]
  • Vorstellung des SPD Lichtenberg Lifestyle-Magazins
    Die Wahlplakate hängen in den Straßen, der Wahlkampf läuft auf Hochtouren. Der Kreis Lichtenberg hat gestern die heiße Phase des Wahlkampfes eingeläutet und bei bestem Wetter im Rathauspark Lichtenberg unser SPD Lichtenberg Lifestyle-Magazin vorgestellt. Vorgestellt […]
  • Das Zukunftsbüro der SPD
    Projektgruppe gewinnt ersten Preis der Friedrich-Ebert-Stiftung   Aufgrund der Covid-19 Pandemie haben viele Unternehmen massive Liquiditätsprobleme bekommen. Als im Juni 2020 mit der Lufthansa eine Rekapitalisierung in Höhe von 5.847,1 Mio. vereinbart wurde, war die […]
  • Vietnamesische Wurzeln in Lichtenberg
    An einem Runden Tisch wird derzeit die Zukunft des Dong Xuan Centers diskutiert. Vietnamesische Gemeinschaft in Lichtenberg „Menschen vietnamesischer Abstammung sind eine kleinlaute Community“, sagt Nguyen Viet Duc vom Vorstand der Vereinigung der Vietnamesen in […]
  • Politik, die hinschaut, hinhört und handelt
    Ein solidarisches Lichtenberg bleibt das Ziel des Lichtenberger Stadtrats Kevin Hönicke Ich bin Kevin Hönicke, Ihr Stadtrat für Wirtschaft, Arbeit, Soziales und Stadtentwicklung und ich möchte auch die nächsten 5 Jahre all meine Energie, Leidenschaft […]
  • Der soziale Zusammenhalt in unserer Stadt
    Der Abgeordnete für das südliche Lichtenberg bittet um Ihre Stimme In meinen Bürgersprechstunden treffe ich regelmäßig auf Menschen, die gerne in ihrem Lichtenberger Kiez wohnen und hier weiterhin bleiben möchten, aber keine leistbaren Angebote finden. […]
  • Mit voller Kraft für Gerechtigkeit
    In den Bundestag, um die Zukunft unseres Landes sozial gerecht mitzugestalten Wir leben in einer außergewöhnlichen Zeit, die uns vor große Herausforderungen stellt. Denn wir müssen die Folgen der Corona-Krise bewältigen und zugleich längerfristige Probleme […]
  • Mehr Schulen für Lichtenberg
    Mit der Berliner Schulbauoffensive wirksam gegen den Sanierungsstau? Die Berliner Schulbauoffensive (BSO) ist das größte Investitionsvorhaben der noch laufenden Legislaturperiode im Berliner Senat. Damit soll der Sanierungsstau an den Schulen abgebaut, neue Schulen errichtet und […]
  • Nie vergessen!
    Weiterer Stolperstein in der Suermondtstraße Seit dem 28. Mai 2021 erinnert ein Stolperstein in der Suermondtstraße 46 an Blume Luise Albers.Nach dem Tod Ihres Mannes wurde Blume Luise am 10. September 1943 ins Konzentrationslager Theresienstadt […]
  • Neues kulturelles Zentrum: U-Bahnhof Friedrichsfelde
    Neues kulturelles Zentrum: Friedrichsfelde – Patricia Holland-Moritz (SPD), Kandidatin für das Abgeordnetenhaus für Friedrichsfelde und den Weitlingkiez, möchte den U-Bahnhof Friedrichsfelde zu einem Kulturbahnhof entwickeln Der U-Bahnhof Friedrichsfelde soll Kulturbahnhof werden: Das „Tor nach Friedrichsfelde“ […]
  • Stellungnahme der SPD Karlshorst/Friedrichsfelde Süd zu den Planungen auf der Trabrennbahn Karlshorst
    Resolution Zum aktuell geplanten Vorhaben auf dem Gelände der Trabrennbahn Karlshorst nimmt die SPD Karlshorst/Friedrichsfelde Süd wie folgt Stellung: Das gesamte Gelände der Trabrennbahn hat in den vergangenen Jahren an Qualität eingebüßt, dies betrifft insbesondere […]
  • Kinderfest der SPD Lichtenberg
    Zu jeder Menge buntem Spiele-Spaß hat die SPD Lichtenberg nach Corona Zwangspause wieder in das Strandbad Orankesee eingeladen. Das Kinderfest der SPD am Orankesee hat schon eine lange Tradition. Am Samstag, dem 07. August, war […]
  • Mehr Sicherheit für queere Personen in Lichtenberg und Berlin
    Am 4. August 2021 wurde im Umfeld des Fennpfuhlparks eine queere Person mit einer Schusswaffe bedroht und transphob beleidigt. Die Polizei ist über die Vorfälle bereits informiert und der Staatsschutz ermittelt. Die SPD Lichtenberg verurteilt […]
  • SPD Lichtenberg sucht Preisträger*in für Frieda-Rosenthal-Preis 2021
    Berlin, 12.07.21 – Die Lichtenberger SPD sucht auch dieses Jahr wieder eine Preisträgerin oder einen Preisträger für den jährlich vergebenen Frieda-Rosenthal-Preis für besonderes zivilgesellschaftliches Engagement. Der Preis wird zur Erinnerung an die Namensgeberin Frieda Rosenthal […]
  • Milieuschutzgebiet Fanningerstraße noch vor den Wahlen
    Die SPD Lichtenberg fordert einen geltenden Milieuschutz im Gebiet der Fanningerstraße noch vor den Wahlen zum Abgeordnetenhaus am 26. September 2021. In einer vom sozialdemokratischen Bezirksstadtrat Kevin Hönicke veröffentlichten Untersuchung wird deutlich, dass im Gebiet […]
  • SPD Lichtenberg für die sozial-ökologische Wende – Bericht von der KDV im Mai
    Die SPD Lichtenberg traf sich am 21. Mai zur virtuellen Kreisdelegiertenversammlung (KDV), um das Kommunalwahlprogramm zu beschließen. Eingangs hob der stellv. Bezirksbürgermeister Kevin Hönicke hervor, dass es für ihn in seiner Rolle eines Stadtrates etwas […]
  • Farb-Anschlag auf jüdische Gedenkstätte in Alt-Hohenschönhausen
    von Philipp Sorgatz • 17. Mai 2021 Unbekannte haben in der Nacht zum Montag in Berlin einen an die Zerstörung einer Synagoge erinnernden Gedenkstein mit grüner Farbe übergossen. In der vergangenen Nacht wurde der Gedenkstein für die Synagoge der […]
  • Gemeinsam sicher auf unseren Straßen
    von Anton Heinecke Es ist unlängst in der Gesellschaft angekommen: Es muss sich endlich etwas ändern. Mobilität, wie wir sie kennen, ist aus der Mode gekommen. Mit dem Auto – in der jetzigen Form allein […]
  • Karlshorst wächst: Ideen für die Gestaltung unseres Stadtteils
    von Anja Ingenbleek Karlshorst ist ein attraktiver Stadtteil, in dem es sich gut leben lässt. Wir als SPD wollen, dass das so bleibt. Das stellt uns alle vor Herausforderungen, denn Karlshorst wächst und damit wachsen […]
  • Corona-Testzentren
    Unter https://test-to-go.berlin/ sind auf einer Übersichtskarte alle Berliner Testzentren und Test-to-go-Teststellen verzeichnet. Für die meisten ist kein Termin nötig oder nur optional: Zum Beispiel im Testzentrum Berlin Ost in Rummelsburg in der Fischerstraße 36, im […]
  • Stadtteilzentrum Hohenschönhausen
    von Maik Lenzner, Abteilung 1 Neu-Höhenschönhausen Wir wollen ein Stadtteilzentrum für Hohenschönhausen. Es wird aber sehr schwer, einen Kompromiss über die Bebauung der Freiflächen rund um den Prerower Platz zu finden. Es geht darum, verschiedene bestehende […]
  • Anton-Saefkow-Platz
    Bauvoranfragen wurden zurückgezogen von Michael Julien André, Vorsitzender des SPD Fennpfuhl Im Dezember 2020 informierte das Bezirksamt Lichtenberg über den Eingang zweier Bauvoranfragen, die für einiges Aufsehen in Fennpfuhl sorgten. Die Eigentümer der Gebäude am Anton-Saefkow-Platz 8 […]
  • Corona und Ungleichheit
    Gesellschaftlicher Zusammenhalt gefährdet von Karsten Strien, Vorsitzender des SPD Fennpfuhl Die aktuelle Situation bedeutet für viele Menschen eine große finanzielle Belastung. Überdurchschnittlich von Einkommenseinbußen betroffen sind Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit geringem Einkommen/ befristeten Arbeitsverträgen. Laut […]
  • Die Zukunft des Hubertusbads wird greifbar
    Das seit 30 Jahren geschlossene Gebäude des Stadtbads Lichtenberg soll im Herbst in neuer Funktion seine Tore wieder öffnen. von Juliane Simon, Abteilung Alt-Lichtenberg Zuletzt genutzt wurde der prachtvolle Innenraum des Stadtbads Lichtenberg 2010 als […]
  • Wie Corona den Wahlkampf verändert
    Digital und mit neuen Ideen sucht die SPD den Kontakt zu den Wähler:innen von Janek Gudat, Abteilung Alt-Lichtenberg Genoss:innen in allen 16 Bundesländern stehen vor der Frage, wie man mit Maske, Distanz und Desinfektionsmittel Wahlkampf […]
  • Krise als Hebel
    Die sozial-ökologische Wende für Lichtenberg von Viktoria Jeske (Abteilung Friedrichsfelde-Rummelsburg)  Die Wende der Wirtschaft ist in vollem Gang. Die SPD-Lichtenberg will die Krisen zum Hebel für den gesellschaftlichen Wandel und zum Beschleuniger von Innovationen machen. Unser Weg soll […]
  • Das Demokratie-Meisterwerk: Ein guter Kompromiss
    Zwei Generationen der SPD Lichtenberg im Interview von Viktoria Jeske (Abteilung Friedrichsfelde-Rummelsburg) und Mélanie Reuter (Abteilung Karlshorst) Warum bist du in die SPD einzutreten? Anton: Ich wollte auf jeden Fall irgendwann in eine Partei eintreten. […]
  • Die Trabrennbahn rennt nicht weg
    Zur zukünftigen Entwicklung der Trabrennbahn Karlshorst von Mélanie Reuter und Fabian Odoj, Abteilung Karlshorst/Friedrichsfelde-Süd In Karlshorst beschäftigt die Bürger*innen aktuell die Zukunft der Trabrennbahn. Was passiert zukünftig mit diesem Wahrzeichen des Kiezes mit Bedeutung über […]
  • Ein Standort mit viel Potential
    Der Standort der ehemaligen BESTAHL GmbH in der Ferdinand-Schultze-Straße muss erhalten bleiben Ein Kommentar von Maik Lenzner, Stv. Vorsitzender der SPD Neu-Hohenschönhausen Einst war es das VEB Metallleichtbaukombinat Berlin in der Ferdinand-Schultze-Straße 85/87. Es grenzte […]
  • Spaziergang in Alt-Hohenschönhausen
    Über die Entstehung eines neuen Quartiers von Philipp Sorgatz (Abteilung Alt-Hohenschönhausen) und Kevin Einenkel (Abteilung Friedrichsfelde-Rummelsburg) Für einen gemeinsamen Rundgang im Zentrum von Alt-Hohenschönhausen trafen sich auf Einladung der SPD Hohenschönhausen und der SPD-Fraktion in […]
  • Arbeitnehmer*innen 2021
    Wo stehen sie und was würde ihnen wirklich nutzen? von Maik Lenzner, Abteilung 1 Neu-Höhenschönhausen Alle Jahre wieder steht der 1. Mai, der Tag der Arbeit, vor der Tür. Wo stehen die Arbeitnehmer:innen im Jahr […]
  • Olaf Scholz – virtuell – in Lichtenberg
    Der Kanzlerkandidat der SPD im Gespräch mit Bürger*innen Die digitale Deutschlandtour führte Olaf Scholz am 15.05.2021 nach Lichtenberg. Er stellte sich den Fragen der Bürger*innen und wollte erfahren, was die Menschen im Bezirk bewegt. Räumlich […]
  • ZWEITER HYBRIDER LANDESPARTEITAG DER BERLINER SPD
    24.04.2021 Der Landesparteitag vom 24. April 2021 fand erneut in hybrider Form statt. Es wurde deutlich, dass wir inzwischen schon viel Übung im Umgang mit den virtuellen Instrumenten haben. Alles verlief tadellos. Diesen Parteitag nutzten […]
  • Weil Berlin #Herzenssache ist – SPD Alt-Hohenschönhausen ruft zum Frühjahrsputz
    Die erfolgreiche Putzaktion findet 2021 ihre Fortsetzung! Denn egal ob Zigarettenstummel, Verpackungen oder Alltagsmasken – diesem und anderen Abfall in unseren Grünflächen und Spielplätzen soll es an den Kragen gehen! Die Genossinnen und Genossen der […]
  • Start in den Wahlkampf, Verteilung der ersten Stadtblätter in 2021
    14. März 2021 1.800 Exemplare des Stadtblattes waren in den Briefkästen unseres Abteilungsgebietes Alt-Lichtenberg zu stecken. Das Verteilen des Stadtblattes bot gleichzeitig die Möglichkeit der erstmaligen direkten Kommunikation und des Austausches zwischen langjährigen Abteilungsmitgliedern sowie […]
  • Gedenkveranstaltung an der Blutmauer
    13. März 2021 Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregims – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten Lichtenberg e.V. (VVN – BdA) hatte für den 13. März 20221 zu dem diesjährigen Gedenken an der „Blutmauer“ (Rathauspark, zum […]
  • Arbeit 4.0 – Arbeitnehmer*innenrechte unter Druck?
    Geschichte und Zukunft der Mitbestimmung Bericht zur Videokonferenz vom 11.03.2021 Der Einsatz für die Interessen von Arbeitnehmer*innen gehört für uns als Sozialdemokrat*innen von jeher zu unseren Kernanliegen. Schon in ihrer Entstehung schwer erkämpft, geraten Arbeitnehmer*innenrechte […]
  • Die SPD Lichtenberg unterstützt die Kampagne “Corona trifft Arme extra hart – Soforthilfen jetzt!”
    Die SPD Lichtenberg schließt sich der Kampagne “Corona trifft Arme extra hart – Soforthilfen jetzt!” des Paritätischen Gesamtverbandes an. Die sozialdemokratischen geführten Bundesministerien wie das Finanz- Arbeits- und Familienministerium haben bereits wichtige Maßnahmen auf den […]
  • SPD Lichtenberg unterstützt Bauvorhaben Atzpodienstraße
    Die Lichtenberger SPD befürwortet das Bauvorhaben in der Atzpodienstraße und unterstützt den Lichtenberger Baustadtrat und SPD-Kandidaten für das Lichtenberger Bürgermeisteramt Kevin Hönicke in seinem Vorgehen das Bauvorhaben zu genehmigen. An dem Standort sollen 50 neue […]
  • Starke Nachfrage nach Lieferdiensten in Corona-Zeiten
    Oetker-Gruppe mischt mit „Durstexpress“ und „Flaschenpost“ mit und spielt Belegschaften gegeneinander aus von Philipp Sorgatz, stellv. Abteilungsvorsitzender SPD Alt-Hohenschönhausen Schon lange bevor das Coronavirus unseren Alltag bestimmte, waren Lieferdienste im Aufschwung. Doch mit dem Lockdown […]
  • Selbstständige schützen
    Absicherung für Solo-Selbstständige einführen von Birgit Richlitzki, AfA Lichtenberg Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmer*innenfragen (AfA) in der SPD Lichtenberg setzt sich dafür ein, dass Mindeststandards für Vergütungen und soziale Absicherung von so genannten Solo-Selbstständigen eingeführt werden. […]
  • Genauer hinschauen!
    Gute Arbeit bedeutet Rechte für Arbeitnehmer*innen von Kevin Hönicke, stv. Bezirksbürgermeister So richtig Fahrt kam in die Entwicklung von Arbeitsrechten mit der industriellen Revolution. Zuerst richtete der Arbeitsschutz sein Augenmerk nur auf Arbeitgebende. 1839 erließ […]
  • Unsere Kandidatin für den Bundestag
    Anja Ingenbleek Arbeitnehmer*innenrechte stärken – nicht nur in Zeiten der Krise Der Einsatz für die Interessen von Arbeitnehmer*innen gehört für uns als Sozialdemokrat*innen – gerade in schwierigen Zeiten – zu unseren Hauptanliegen. Mir persönlich ist […]
  • Das Leben und Arbeiten in einer Pandemie
    Ein Kommentar von Maik Lenzner, Abteilung Neu-Höhenschönhausen Es wird immer noch schwieriger im 21. Jahrhundert in Berlin. Gerade im Osten der Stadt, wo „preiswerter“ Wohnraum oftmals nur in 11- oder sogar in 18/21-Geschossen zu haben […]
  • Das letzte Jahr war für mich ein schwarzes Loch
    Die Situation und die Perspektiven von Jugendlichen in der Pandemie von Rainer Wiebusch, Co-Vorsitzender der SPD Alt-Hohenschönhausen Jugendliche sind jetzt in der Gegenwart von den pandemiebedingten Einschränkungen in besonderer Weise betroffen – und Corona wird […]
  • Kinder & Jugendliche in der Pandemie
    Lockdown führt zu verminderter Lebensqualität und psychischer Belastung von Karsten Strien, Vorsitzender der SPD Fennpfuhl Die massiven gesellschaftlichen Einschnitte, die wir dulden und mittragen, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu unterbinden, bedeuten für viele durch […]
  • Astronautin gesucht
    …für das nächste Europäische Astronaut*innenkorps von Lutz Amthor, SPD Alt-Lichtenberg Es ist Zeit, dass Deutschland eine Frau ins All schickt. Es ist nicht länger vermittelbar, dass es keine qualifizierte Deutsche für einen Raumflug geben soll, […]
  • Demo oder Rosen? Klar: beides!
    Gedanken zum Internationalen Frauentag von Teodora Gionova-Busch Im letzten Jahr konnte die traditionelle Demo zum Internationalen Frauentag gerade noch vor dem Lockdown stattfinden. Mit Fahnen und Transparenten liefen wir, die sozialdemokratischen Frauen, vom Wedding bis […]
  • Milieuschutz-Sprechstunde am 7. März mit Kevin Hönicke, Bezirksstadtrat und SPD-Bürgermeisterkandidat in Lichtenberg
    Die erste Milieuschutz-Sprechstunde der SPD Lichtenberg findet am 7. März 2021 von 10.00 bis 11.00 Uhr digital auf Facebook statt. Die Veranstaltung wird monatlich wiederholt und gibt in jeder Folge eine kurze Einführung zu einem […]
  • Eindrücke von der ersten offline-Veranstaltung im „Super-Wahljahr 2021″
    20. Februar 2021 Aus der befürchteten Unterkühlung während unserer Wahlkreiskonferenz (WKK), Kreisvertreter*innenversammlung (KVV) und Kreisdelegiertenkonferenz (KDV) am heutigen Samstag auf der Trabrennbahn Berlin-Karlshorst ist die ernsthaft begründete Angst vor Sonnenbrand geworden. Mit noch nicht ganz […]
  • Erinnern und Gedenken in Alt-Lichtenberg – Stolpersteine putzen
    11. September 2020 Unsere Abteilung beteiligte sich in den letzten Jahren bereits mehrfach an Aktionen dieser Art. Somit war es uns ein Bedürfnis, uns der, vom Paritätischen Wohlfahrtsverband LV Berlin e.V. initiierten, Aktion am 11. […]
  • Solidarität mit Betreibern und Angestellten des Lokals „Morgen wird besser“
    16. August 2020 Am 16. August 2020 wurde in der Mitte unseres Abteilungsgebietes, in unserem Kiez, in unserer Nachbarschaft, ein feiger, nächtlicher Brandanschlag auf die Kiezkneipe „Morgen wird besser“ in der Fanningerstraße verübt. Es war […]
  • SPD Lichtenberg stellt Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen im September auf
    Am Samstag, 20. Februar 2021, hat die Lichtenberger SPD ihre Kandidatinnen und Kandidaten für den Deutschen Bundestag, das Berliner Abgeordnetenhaus, das Bezirksamt und für die Bezirksverordnetenversammlung gewählt. Auf Grund der besonderen pandemischen Lage fanden die […]
  • SPD Lichtenberg schafft neuen Gabenzaun vor dem Rathaus Lichtenberg
    Auf der Parkfläche vor dem Rathaus Lichtenberg hat die SPD Lichtenberg einen Gabenzaun errichtet. Daran können Passant*innen wasserdicht in Plastiktüten verpackt Spenden für bedürftige Personen befestigen, die sich dann Menschen mit Bedarf sich nehmen können. […]
  • Unterstützung für Kälteschutzmaßnahmen an der Rummelsburger Bucht
    Am vergangenen Freitag, 05. Februar 2021, traf das Bezirksamt Lichtenberg unter Zuständigkeit des Bezirksstadtrats für Soziales und stellvertretenden Bezirksbürgermeister Kevin Hönicke, die Entscheidung, das Obdachlosen-Camp an der Rummelsburger Bucht wegen des bevorstehenden extremen Temperatureinbruchs nicht […]
  • Starke Nachfrage nach Lieferdiensten in Corona-Zeiten
    Oetker-Gruppe mischt mit „Durstexpress“ und „Flaschenpost“ mit und spielt Belegschaften gegeneinander aus. Kundgebung am 04.02.!
  • Jusos Lichtenberg fordern neue Form des Gedenkens im Bezirk
    Die Jusos Lichtenberg fordern die Einführung einer neuen Gedenkveranstaltung gegen das Vergessen der Verbrechen der Nationalsozialisten.
  • SPD Lichtenberg fordert lückenlose Aufklärung zur BVV am 21.01.2021
    Die SPD Lichtenberg fordert eine lückenlose Aufklärung, wieso ein Mitglied der BVV Lichtenberg der Fraktion DIE LINKE trotz ausstehendem Coronatest-Ergebnis zur Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 21.01.2021 erschienen ist. Die betroffene Person hatte während der BVV-Sitzung […]
  • Mehr Geld für einkommensarme Haushalte
    Am 05.01.2021 wurde die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Covid19-Pandemie weiter verlängert. Die Entscheidung ist richtig, aber es fehlt weiterhin an ausreichender finanzieller Unterstützung für einkommensarme Menschen. Einkommensarme Haushalte unterstützen Einkommensarme Menschen dürfen nicht länger […]
  • Vielfalt fordert und fördert unsere Stärke
    AG Migration und Vielfalt für Deutschland von morgen Lichtenberg ist bunt: Hier leben Menschen unterschiedlichen Alters, vielfältiger Begabungen, verschiedener sozialer Geschlechter, kultureller und sexueller Identitäten, Zugezogene und Gebliebene, Menschen mit unterschiedlichen Lebensvorstellungen und Lebensstilen. Unsere […]
  • Eine S-Bahn für ALLE
    Die S-Bahn muss als Ganzes erhalten bleiben Die Berliner S-Bahn ist eine Erfolgsgeschichte. Auch wenn es nicht immer rund läuft. 1,5 Millionen Fahrgäste befördert die S-Bahn pro Werktag, trotzdem muss vieles besser werden. Pünktlichkeit und […]
  • Schulbau in Lichtenberg – Herausforderungen und Erfolge
    Neue Schulen, Reaktivierungen und Schulerweiterungen: Es geht voran, aber es bleibt noch viel zu tun! Die Schulsituation in Lichtenberg ist ein viel diskutiertes Thema. Die SPD setzt sich seit Jahren für neue Schulen und mehr […]
  • Wohnungsbau – nicht um jeden Preis
    Der Stadtrat Kevin Hönicke setzt auf Wohnungsbau nach nachvollziehbaren Regeln Seit April 2020 ist Kevin Hönicke als stellvertretender Bezirksbürgermeister und Stadtrat für Arbeit, Soziales, Stadtentwicklung und Wirtschaft im Amt. Trotz Corona-Krise, die viel Einsatz für […]
  • GreenNewDeal für Berlin
    Berliner Projektgruppe entwirft Konzept für SPD Der Green New Deal für Berlin ist eine für Interessierte offene, aber sozialdemokratisch orientierte Initiative einer Projektgruppe. Der Name ist angelehnt an den New Deal der USA der 1930er-Jahre, […]
  • Ist Luisa hier?
    Schnelle Hilfe bei sexuellen Übergriffen Die Frage „Ist Luisa hier?“ ist Teil eines Projekts des Münsteraner Frauen-Notruf. Opfer sexueller Übergriffe in Bars, Cafés, Clubs oder anderen Treffpunkten können dem Personal diese Frage stellen. Durch eine […]
  • Start Aktion Noteingang
    Damit Lichtenberg vielfältig bleibt! Seit vielen Monaten kämpfen die Lichtenberger Jusos und die SPD-Fraktion in der Lichterberger Bezirksverordnetenversammlung (BVV) für einen Neustart der „Aktion Noteingang“, die nun endlich auf den Weg gebracht wurde. Sie bietet […]
  • Fennpfuhl – Gemeinsam besser wohnen
    Medizinische Versorgung verbessern und soziale Träger stärken Die SPD Fennpfuhl befragt seit Frühjahr 2018 die Fennpfuhler*innen, was für sie das Leben in Fennpfuhl lebenswert macht und was sie sich für ihr Wohngebiet wünschen. Entstanden sind […]
  • Erster hybrider Landesparteitag der Berliner SPD
    Der Landesparteitag vom 27. bis 28. November 2020 fand zum ersten Mal in hybrider Form statt. Während Kandidat*innenvorstellungen und Beratungen digital durchgeführt wurden, wurden, erfolgten die Urnenwahlen jeweils in den Kreisbüros. Aller guten Dinge sind […]
  • SPD Lichtenberg veranstaltet digitales Plenum zur aktuellen Entwicklung des Arbeitsmarktes
    Die Folgen der von der WHO ausgerufenen Pandemie sind auch in der Arbeitswelt deutlich zu sehen. Zur sozialen und ökonomischen Absicherung wurden auf Bundes- und Landesebene verschiedene Maßnahmen ergriffen. Dazu gehört ein inzwischen verlängertes Kurzarbeiter*innengeld […]
  • Die SPD Lichtenberg steht solidarisch zu den betroffenen Menschen
    Die SPD Lichtenberg unterstützt die Beschlüsse zwischen den Ministerpräsident*innen und der Bundeskanzlerin vom 28.10.2020 sowie die Entscheidungen des Senates von Berlin am 29.10.2020. Die Geschwindigkeit der Zunahme von Neuerkrankungen an Covid-19, die steigende Belegung der […]
  • Christian, du wirst uns fehlen
    Die SPD Lichtenberg und die SPD-Fraktion Lichtenberg sind tief bestürzt über den Tod von Christian Kind. Er verstarb am 17. Oktober und wurde 76 Jahre alt. Mit Christian Kind verliert die SPD Lichtenberg und die […]
  • Gegen das Vergessen – Stolpersteine putzen am 8. November
    Anlässlich des 82. Jahrestags der Reichspogromnacht am 9. November 1938 gedenkt die SPD Alt-Hohenschönhausen der Opfer der Nazidiktatur. Damit die Schicksale der Opfer nicht in Vergessenheit geraten und sichtbar bleiben, werden die Stolpersteine von Opfern […]
  • Die SPD-Lichtenberg hat sich am 03.10.2020 bei den Gegenprotesten in Lichtenberg den Rechtsextremen erfolgreich in den Weg gestellt
    Am Samstag stellte sich die SPD-Lichtenberg zusammen mit mehreren hundert Menschen in Hohenschönhausen einem Aufmarsch der rechtsextremen Partei „Der III. Weg“ erfolgreich in den Weg. Auf der Seite der Rechtsextremen kamen nach Angaben von rbb-Reporterinnen […]
  • Die SPD-Lichtenberg ruft zu friedlichen Gegenprotesten am 03.10.2020 in Lichtenberg auf und schließt sich damit dem Bündnis für ein weltoffenes und tolerantes Berlin an
    Die SPD-Lichtenberg wird sich gemeinsam mit dem Bündnis für ein weltoffenes und tolerantes Berlin und dem Bündnis “Bunter Wind für Lichtenberg” an den Gegenprotesten beteiligen. Für Samstag, den 03.10.2020, hat die Kleinstpartei „III. Weg“ aus […]
  • Neuer Kreisvorstand der SPD Lichtenberg gewählt
    Am Sonntag, 20.09.20, wählte die Kreisdelegiertenversammlung der SPD Lichtenberg im ABACUS Tierpark Hotel einen neuen Kreisvorstand. Erstmals hat sich die SPD Lichtenberg für eine Doppelspitze entschieden und hierfür Anja Ingenbleek und Erik Gührs gewählt. Beide […]
  • Den Einsatz für die Mitarbeiter*innen von Galeria Kaufhof im Lindencenter fortsetzen
    Der Einsatz für die Mitarbeiter*innen von Galeria Kaufhof im Lindencenter muss weitergehen. Die SPD Lichtenberg fordert daher, dass sich der Berliner Senat dafür einsetzt, dass Galeria Karstadt Kaufhof eine soziale und verlässliche Transfergesellschaft gründet, damit […]
  • Den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) massiv stärken
    Die SPD Lichtenberg fordert, dass der Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD) personell und finanziell besser ausgestattet wird. Der ÖGD muss auch während einer Pandemie in der Lage sein, seine regulären Aufgaben, wie bspw. die Einschulungsuntersuchung, zu erfüllen. […]
  • Home-Office und Digitalisierung – Lichtenberg zukunftsfähig machen
    Die SPD Lichtenberg setzt sich in einer Resolution des Kreisvorstandes dafür ein, dass die Attraktivität des Bezirks als Arbeitgeber gesteigert und das Angebot für Bürger*innen flexibler wird. Dazu gehört neben mehr Homeoffice-Möglichkeiten für Mitarbeiter*innen der […]
  • Folgen der Corona-Krise – Bezirke müssen finanziell und personell handlungsfähig bleiben
    Die SPD Lichtenberg fordert, dass die finanziellen Folgen der Corona-Krise nicht einseitig zulasten der Bezirke gehen dürfen. Die Handlungsfähigkeit der Bezirke muss auch in Zukunft gewährleistet sein. Dies gilt für die Ausstattung mit finanziellen und […]
  • Runder Tisch Rheinpfalzallee ohne Kompromisslösung – Abschlusserklärung soll Transparenz schaffen
    Gemeinsame Pressemitteilung der SPD Lichtenberg und der SPD-Fraktion Lichtenberg Partei und Fraktion der SPD in Lichtenberg begrüßen die engagierte Beteiligung der Bürgerschaft am Runden Tisch Rheinpfalzallee und bedauern, dass es nicht gelungen ist, zu einer […]
  • Kompromissbereitschaft statt Blockadehaltung – Beteiligung am Runden Tisch Rheinpfalzallee darf keine Show sein
    Die SPD Lichtenberg bekennt sich zur Beteiligung von Bürger*innen bei Bauvorhaben und fordert die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, vertreten durch Herrn Staatssekretär Tietze, und alle am Runden Tisch Rheinpfalzallee Beteiligten zur Kompromissbereitschaft auf. […]
  • Solidarisch mit den Mitarbeiter*innen von Galeria Kaufhof – In Sorge um deren Zukunft und in Sorge um die Zukunft der Nahversorgung im Kiez
    Die SPD Lichtenberg reagiert mit Entsetzen auf die Nachricht, dass die Standorte von Galeria Kaufhof im Linden-Center und im Ring-Center geschlossen werden sollen und fordert die Inhaber*innen der Einkaufscenter auf, alle ihre Möglichkeiten zu nutzen, […]
  • Virtueller Toast auf den Frieden der SPD Karlshorst / Friedrichsfelde Süd
    Unser virtueller Toast auf den Frieden – traditionell um 22 Uhr Karlshorster Zeit – geht hinaus in die Welt und ist so stark vom Willen zu Frieden unter den Völkern geprägt, als wären wir heute […]
  • Kevin Hönicke zum stellvertretenden Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat gewählt
    Am 06.04.2020 wurde Kevin Hönicke von der Bezirksverordnetenversammlung zum Bezirksstadtrat und stellvertretenden Bezirksbürgermeister von Lichtenberg gewählt. Er übernimmt die Abteilungen Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit. Die SPD Lichtenberg ist damit ab dem 07.04.2020 wieder im […]
  • 30 Jahre SPD – Feierstunde für Sozialdemokrat*innen der ersten Stunde
    Am Freitag, dem 17.01.20, kamen wir zu einer Festveranstaltung zusammen, um die Gründung der Sozialdemokratischen Partei vor 30 Jahren zu feiern. Im Rahmen einer Feierstunde im Festsaal des Ev. Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge trafen Gründerinnen […]
  • Auszeichnungen für engagierte Lichtenberger*innen – Jahresempfang 2020
    Über 200 Gäste aus Politik und Wirtschaft, aus kulturellen, sozialen, sportlichen und gesellschaftlichen Einrichtungen unserer Stadt und unseres Bezirkes nahmen unsere Einladung zum diesjährigen Jahresempfang am 17. Januar im Festsaal des Ev. Krankenhauses Königin Elisabeth […]
  • Landesparteitag der Berliner SPD am 26. Oktober 2019
    Am 26. Oktober 2019 fand der Landesparteitag der SPD Berlin im InterContinental an der Budapester Straße statt. Wir saßen dieses Mal als Lichtenberger Delegation gut gelaunt in der ersten Reihe. Ein erster Erfolg aus Lichtenberger […]
  • Die Linke verhindert Bau von über 1.000 Wohnungen, Schule und Kita in Karlshorst – SPD-Fraktion verlässt BVV-Sitzung
    Gemeinsame Pressemitteilung der SPD-Fraktion Lichtenberg und der SPD Lichtenberg Die Linke hat sich am 24.10.19 auf der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg gegen den Bau von 1.148 Wohnungen (davon 252 Sozialwohnungen), gegen 432 Schulplätze und gegen 130 Kitaplätze […]
  • Soziale und nachhaltige Lösung für die Situation am Bahnhof Lichtenberg
    Die SPD Lichtenberg fordert, die Situation und Gegebenheiten für die obdach- und wohnungslosen Menschen am Bahnhof Lichtenberg so zu lösen, dass für sie, die Besucher*innen des Familien-zentrum auf dem Vorplatz am Bahnhof Lichtenberg und die […]
  • SPD Lichtenberg fordert Modellprojekt zum Bedingungslosen Grundeinkommen in Berlin
    Die SPD Lichtenberg fordert die einführungsreife Vorbereitung eines Modellprojekts zum Bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) in und für Berlin, um bestimmte relevante, in ihrer Wirkung bislang strittige Effekte eines Bedingungslosen Grundeinkommens zu erproben. Dieses soll wissenschaftlich begleitet […]
  • SPD Lichtenberg fasst Beschlüsse zum Grundeinkommen, Klimanotstand und zur Situation der obdach- und wohnungslosen Menschen am Bahnhof Lichtenberg
    Wir haben am Samstag, 21.09.19, auf unserer Kreisdelegiertenversammlung beschlossen, dass in Berlin ein Modellprojekt zum Grundeinkommen vorbereitet werden soll, der Klimanotstand für Berlin ausgerufen werden muss und Karlshorst endlich einen Sportplatz bekommt. Außerdem fordern wir […]
  • Die SPD Lichtenberg verleiht Frieda-Rosenthal-Preis an Erdmuthe Remoli
    Unter der Schirmherrschaft von Birgit Monteiro, Kreisvorsitzende der SPD-Lichtenberg, hat die SPD-Lichtenberg den Frieda-Rosenthal-Preis am 06. September 2019 in der Kiezspinne an Erdmuthe Remoli für ihr jahrzehntelanges Engagement für ein friedliches Miteinander in Lichtenberg und […]
  • Ein Plan für Alt-Lichtenberg – Zum Auftakt das Hubertusbad
    Die SPD-Lichtenberg kündigt einen Plan für das Gebiet Alt-Lichtenberg an. Sie setzt damit ihr Konzept fort, für einzelne Gebiete in Lichtenberg Vorschläge zur Gestaltung der Zukunft zu erarbeiten. Als erstes widmet sich die SPD-Lichtenberg der […]
  • Landesparteitag der Berliner SPD am 30. März 2019
    Am 30. März 2019 fand der Landesparteitag der SPD Berlin im Congress Center am Alexanderplatz statt. Auch wir waren wieder dabei: Der Parteitag stand zunächst ganz im Zeichen der bevorstehenden Europawahlen am 26. Mai. Das […]
  • Wir müssen Antworten geben – Bericht von der KDV
    Von Politiker*innen erwarten die Leute Antworten. Und die SPD ist mittlerweile endlich wieder dabei, welche zu liefern. Mit der Grundrente hat die Bundesebene der SPD eines ihrer Kernthemen angepackt und geht im Kampf gegen Altersarmut […]
  • Einführung eines gesetzlichen Stabilitätsankers für Mieten
    Die SPD Lichtenberg fordert, dass Mietsteigerungen jährlich nicht höher ausfallen dürfen als die allgemeine Inflationsrate des Vorjahres, maximal aber zwei Prozent betragen dürfen. Dementsprechend sollen Mietsteigerungen innerhalb von drei Jahren unter Berücksichtigung der Inflationsrate nicht […]
  • Neustart der Aktion Noteingang in Lichtenberg
    Die Jusos Lichtenberg setzen sich für die Wiederaufnahme der Aktion Noteingang in Lichtenberg ein. Als Vorbild soll der Bezirk Treptow-Köpenick dienen. Ursprünglich wurde die Aktion in Lichtenberg schon einmal in den Jahren 2001/2002 gestartet. Sie […]
  • SPD Lichtenberg fordert Übertragung von zum Verkauf stehenden Bahnliegenschaften an das Land Berlin
    Die Deutsche Bahn AG verkauft einen Teil ihrer Berliner Liegenschaften. Die SPD Lichtenberg setzt sich dafür ein, dass diese Liegenschaften im Eigentum der öffentlichen Hand verbleiben. Sie sollen nicht nach dem Prinzip des Höchstgebotes veräußert […]