Tobias Schult

Mit voller Kraft für Gerechtigkeit

In den Bundestag, um die Zukunft unseres Landes sozial gerecht mitzugestalten

Wir leben in einer außergewöhnlichen Zeit, die uns vor große Herausforderungen stellt. Denn wir müssen die Folgen der Corona-Krise bewältigen und zugleich längerfristige Probleme lösen, die durch die Pandemie zum Teil noch verstärkt wurden.

In der aktuellen Situation ist die Bundestagswahl eine echte Weichenstellung. Denn es geht darum, unser Land erfolgreich und sozial gerecht aus der Krise und in die Zukunft zu führen. Dafür stehen wir als SPD. Im Unterschied dazu entlasten die Pläne der CDU und der FDP vor allem die Besserverdienenden und verschärfen die soziale Ungleichheit.

Soziale Gerechtigkeit ist mein politischer Kompass

Meine Haltung dazu ist klar: Ich vertrete eine progressive Politik des sozialen Zusammenhalts, der Gerechtigkeit und der Chancengleichheit, für die ich mich im Bundestag mit voller Kraft einsetzen werde. Dabei sind mir die folgenden Themen für Lichtenberg besonders wichtig:

  • mehr Bildungsgerechtigkeit: Wir brauchen moderne, gut ausgestattete Kitas und Schulen für alle Kinder. Dabei dürfen Bildungschancen nicht von der Herkunft, vom Wohnort oder vom Geldbeutel der Eltern abhängen. Zur Förderung der Chancengleichheit gehört, dass wir Ganztagsangebote ausbauen und digitales Lernen für alle ermöglichen – mit gezielte Investitionen in die Bildung, für die ich mich im Bundestag stark machen werde.
  • gute Arbeit und mehr Mitbestimmung: Sichere Arbeitsplätze und faire Löhne sind elementar für Arbeitnehmer:innen und ihre Familien. Ich trete dafür ein, dass der Mindestlohn auf mindestens 12€ erhöht wird, sachgrundlose Befristungen abgeschafft und betriebliche Mitbestimmungsrechte weiter gestärkt werden.
  • mehr bezahlbarer Wohnraum: Ich werde mich auf der Bundesebene für gesetzliche Regelungen einsetzen, die Bürger*innen vor überteuerten Mieten und Verdrängung schützen. Durch verstärkten Wohnungsbau und mehr Sozialwohnungen müssen wir nachhaltig dafür sorgen, dass bezahlbarer Wohnraum für alle da ist.
Anja Ingenbleek (Foto von Tobias Schult)

Für Lichtenberg in den Bundestag – soziale Politik für Sie

Der regelmäßige Austausch mit Ihnen ist für mich unverzichtbar. Denn als Ihre Wahlkreisabgeordnete möchte ich Ihre Interessen im Bundestag vertreten. Ich werde mich für Verbesserungen stark machen, die auch tatsächlich bei uns in Lichtenberg ankommen: für einen vielfältigen Bezirk, in dem es sich gut wohnen, lernen und arbeiten lässt.

Was sind Ihre Anliegen? Wenn Sie Anregungen, Fragen oder Kritik haben, wenden Sie sich an mich. Ich freue mich auf Sie! Ihre Anja Ingenbleek

Ein Artikel aus dem Stadtblatt vom August 2021